NEWS / Sony bringt Farbe in sein Headset-Portfolio
15.02.2008 13:15 Uhr    0 Kommentare

Sony gibt die sofortige Verfügbarkeit von fünf neuen Headsets bekannt, die die Headset-Produktpalette durch neue Farbkombinationen wie Schwarz/Silber und Schwarz/Metallic-Orange bereichern soll. Alle Sony Headsets sollen sich durch klare Sprach- und Klangübermittlung auszeichnen und verfügen über ein flexibel verstellbares Bügelmikrofon mit integrierter Sony Technologie zur Geräuschreduzierung. Zur Steigerung des Hörgenusses sind die Headsets mit Sony Acoustic Twin Turbo Circuits und einer speziellen Schallisolierung (Silent Cap Design) ausgestattet, die Klangverluste reduzieren sollen. Die Headsets verfügen darüber hinaus über verstellbare Kopfbügel für einen optimalen Tragekomfort.

Das DR-220DP sowie das DR-220DPV Headset mit Lautstärkeregelung ist in Metallic-Orange und Silber erhältlich. Der Preis beträgt 24,99 bzw. 29,99 Euro. Das zusammenklappbare DR-G250DP Headset mit aufrollbarem Röhrenmikrofon ist in Violett für 39,99 Euro erhältlich. In Silber ist das DR-260USBS Headset mit USB-Anschluss verfügbar, mit einer abnehmbaren USB-Audiobox für die Steuerung der Lautstärke und des Mikrofons. Das DR-260USBS ist für 59,99 Euro lieferbar. Das mit einem drehbaren Ohrstück für einfachen Wechsel zwischen linkem und rechtem Ohr ausgestattete DR-115DP Headset ist in Grau/Blau für 21,99 Euro erhältlich. Die In-Ohr-Version mit 3 weichen Ohradaptern aus Silikon in verschiedenen Größen ist für 44,99 Euro verfügbar. Des Weiteren verfügt das schwarze DR-EX230DP Headset, das in einer Transportbox ausgeliefert wird, über ein Inline-Mikrofon.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.