NEWS / Travelstar 5K500: Hitachi mit 500 GB Notebook-Festplatte
04.01.2008 13:30 Uhr    0 Kommentare

Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas stellt Hitachi die mit 500 GB (drei Scheiben) weltweit größte 2,5 Zoll Festplatte, die Travelstar 5K500, vor. Bereits in der vierten Generation wendet Hitachi auch bei der Travlstar 5K500 die PMR (Perpendicular Magnetic Recording) Technologie an. Die Travelstar 5K500 Serie ist mit einem 3,0 Gb/s Serial-ATA Interface ausgestattet und arbeitet mit 5400 Umdrehungen pro Minute. Alternativ gehört ab sofort auch ein 400 GB Modell im schlanken 2,5 Zoll Formfaktor zum Portfolio des Unternehmens.

Die Travelstar 5K500 arbeitet mit der Rotational Vibration Safeguard (RVS) Technologie. RVS wurde speziell für Notebooks mit Unterhaltungs-Schwerpunkt entwickelt. Diese sind meist mit Premium Lautsprechern ausgerüstet und bieten ein verbessertes Film, Musik und Spiele Erlebnis. Allerdings können diese Lautsprecher Vibrationen am Notebookgehäuse verursachen. Um unvorteilhafte Auswirkungen auf die System-Performance abzuschwächen, nutzt die Travelstar 5K500 RVS als Frühwarnsystem, das ermöglicht, Beeinträchtigungen im Vorfeld zu erkennen, um notwendige Maßnahmen zur Stabilisierung des Schreibkopfes einzuleiten und Störungen zu vermeiden. Des Weiteren verfügt die Travelstar 5K500 über eine 400 G-Shock-Protection, die Daten vor Erschütterung und rauhem Umgang schützt.

Während die Travelstar 5K500 drei Scheiben nutzt um eine maximale Kapazität von bis zu 500 GB zu bieten, kommt der Energieverbrauch dem des Zwei-Scheiben-Vorgängers, der Travelstar 5K250, nahezu gleich. Ein Stromverbrauch im Schreib/Lese-Betrieb von 1,9 Watt und von nur 0,9 Watt im Leerlauf garantiert eine längere Akku-Laufzeit.

Die Travelstar 5K500 wird weltweit ab Februar 2008 auf den Markt kommen.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.