NEWS / Kingston stellt neue USB-Sticks der DataTraveler-Serie vor
31.07.2008 17:00 Uhr    0 Kommentare

Das jüngste Mitglied der USB-Flash-Drive Familie DataTraveler 101 von Kingston mit Speicherkapazitäten von bis zu 8 GB kommt in leuchtenden Farben (türkis, pink und gelb) und hat einen schwenkbare Kappe. Anwender können mit der SecureTraveler Software einen passwortgeschützten, sicheren Bereich einrichten und darauf zugreifen.

Kingston DataTraveler 101

  • SecureTraveler2 Security Software für Windows
  • Gewicht: 12g
  • Abmessungen: 55,65 mm x 17,3 mm x 9,05 mm
  • Kompatible Betriebs-Systeme: Windows Vista (Windows ReadyBoost nicht unterstützt), Windows XP (SP1, SP2), Windows 2000 (SP4), Mac OS X 10.3 und höher (SecureTraveler nicht zweckmäßig), Linux 2.6 und höher

Der DT400 mit MigoSync ermöglicht es Anwendern an verschiedenen PCs zu arbeiten, indem Files, Emails und Einstellungen des Internet-Browsers direkt auf dem Drive synchronisiert werden und sie somit ihren persönlichen Desktop auf nahezu jedem PC erzeugen können. Wenn der Stick mit dem "Host"-PC verbunden ist, werden die Daten automatisch auf den aktuellsten Stand synchronisiert.

Kingston DataTraveler 400

  • SecureTraveler2 Security Software für Windows
  • Abmessungen: 65,76 mm x 17,98 mm x 10,7 mm
  • Datentransferraten bis zu 20 MB/Sek. Lese- und bis zu 10 MB/Sek. Schreibgeschwindigkeit
  • Für Windows ReadyBoost auf Vista-basierten Systemen
  • Vorinstallierte MigoSync Data Synchronisations-Software
  • Von MigoSync unterstützte Email-Clients6: Microsoft Outlook Express (5.0 und 6.0), Outlook 2000 (und höher) mit POP3/SMTP und Exchange Server5, Windows Mail, Mozilla Thunderbird (1.5 und 2.0), Lotus Notes (6.5 und 7.0 mit POP3/SMTP und Domino5)
  • Kompatible Betriebs-Systeme: Windows Vista, Windows 2000 (SP4), Windows XP (SP1), Mac OS X 10.2 und höher

Das kappenlose Design des auf Einfachheit und Schlichtheit ausgelegte DT100 mit Kapazitäten von 2 GB bis zu 16 GB schützt vor Verlust des Deckels.

Kingston DataTraveler 100

  • Abmessungen: 59,7 mm x 22,3 mm x 9,5 mm
  • Kompatible Betriebs-Systeme: Windows Vista (Windows ReadyBoost nicht unterstützt), Windows XP (SP1, SP2), Windows 2000 (SP4), Mac OS X 10.3 und höher, Linux 2.6 und höher

Der Kingston DataTraveler 101 USB-Stick ist in den Farben Türkis, Pink und Gelb erhältlich. Die 2 GB Version kostet 7 Euro, die 4 GB Version 12,15 Euro und die 8 GB Version 24,30 Euro.
In Blau, Rot und Schwarz ist der 2 GB Kingston DataTraveler 100 für 7 Euro erhältlich. Die 4 GB, 8 GB und 16 GB Version ist in schwarz für 12,15 Euro, 24,30 Euro und 53,70 Euro verfügbar.
Für 13,60 Euro ist der Kingston DataTraveler 400 mit einer Kapazität von 2 GB erhältlich. Die 4 GB Version geht für 24,30 Euro über den Ladentisch und die 8 GB Version für 46,30 Euro. 115,90 Euro kostet der DT400 mit 16 GB.

Bei allen USB-Flash-Drives von Kingston Technology beträgt die Garantie fünf Jahre, darin eingeschlossen sind ein 24-stündiger kostenloser technischer Support an 7 Tagen/Woche.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.