NEWS / Seagate gibt Ergebnisse des vierten Quartals bekannt
17.07.2008 20:00 Uhr    0 Kommentare

Seagate Technology gab am 15. Juli 2008 die Zahlen für das seit dem 27. Juni 2008 beendete vierte Quartal bekannt: Die Zahl der ausgelieferten Festplatten beläuft sich auf ca. 43 Millionen, der Umsatz auf 2,9 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn nach GAAP (General Accepted Accounting Principles) auf 160 Millionen US-Dollar und der Gewinn pro Aktie auf 0,32 US-Dollar. Für das Fiskaljahr, das am 27. Juni 2008 endete, meldet Seagate einen Umsatz von 12,7 Milliarden US-Dollar, einen Nettogewinn nach GAAP von 1,3 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn pro Aktie von 2,36 US-Dollar. Für das September-Quartal rechnet Seagate mit einem Umsatz von 3,15 bis 3,3 Milliarden US-Dollar.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.