NEWS / Shuttle präsentiert P2 Mini-PC-Barebone für DDR3-Speicher
28.07.2008 14:00 Uhr    0 Kommentare

Shuttle präsentiert ein neues XPC Barebone aus der P2-Modellreihe, das auf einem Intel X48 Express Chipsatz aufbaut. Das XPC Barebone SX48P2 Deluxe kommt sowohl mit Core 2 Duo, als auch mit Core 2 Quad Prozessoren klar und ermöglicht erstmals die Verwendung von DDR3-Speicher in einem Mini-PC-Barebone. Es können dabei bis zu acht Gigabyte auf vier DIMM-Sockeln installiert werden. Zwei PCI-Express 2.0 Steckplätze erlauben den Einsatz von bis zu zwei Grafikkarten.

Das XPC Barebone SX48P2 Deluxe ist schon ab Werk mit WLAN, Bluetooth, einem Fingerabdruck-Scanner, der Speed-Link-Funktion und zwei Heatpipe-Kühlsystemen ausgerüstet. Hinzu kommen erstmals zwei Gigabit-Schnittstellen mit Load-Balancing und Failover-Funktionalität sowie zwei eSATA-Anschlüsse mit passender Spannungsversorgung für externe Laufwerke, die ebenfalls auf der Rückseite zu finden sind. Damit dieser Mini-PC auch bei maximaler Ausstattung reibungslos arbeitet, versorgt ein 80 PLUS zertifiziertes Netzteil mit 450 Watt alle Bauteile mit ausreichend Leistung.

Shuttle XPC Barebone SX48P2 Deluxe

  • Intel X48 Express / ICH9R Chipsatz
  • Unterstützt 45 nm-Prozessoren bzw. aktuelle Modelle der Core 2 Serie (bis FSB1600)
  • Max. 8 GB Dual Channel DDR3-1600
  • 8-Kanal HD-Audio mit Dolby Digital Live! und DTS Connect
  • 2x PCI-E 2.0 x16 (ATi CrossFire), 1x Mini-PCIe
  • 2x Gigabit Ethernet, WLAN, Bluetooth, USB Speed-Link
  • 4x SATA2, 2x eSATA, 1x IDE ATA 100, 1x Disketten-Schnittstelle, 8x USB 2.0
  • Fingerabdruck-Scanner
  • I.C.E. Heatpipe-Kühlung mit OASIS-Modul
  • Solid Capacitors (Feststoffelektrolytkondensatoren)
  • 450 Watt Netzteil (80 PLUS)
  • 325(T) x 220(B) x 210(H) mm

Das Shuttle XPC Barebone SX48P2 Deluxe ist ab sofort für 570 Euro im Handel erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.