NEWS / Asus G70S: Republic of Gamers SLI-Notebook
02.06.2008 07:00 Uhr    0 Kommentare

Mit dem G70S stellt Asus das aktuelle Republic of Gamers (R.O.G.) Notebook vor. Der 17 Zoll Glare Type Widescreen des G70S mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten besitzt eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden. Darüber hinaus integriert Asus oberhalb der Tastatur ein Zweitdisplay, über das der User Zugriff auf eingehende E-Mails und Instant Messages erhält. Außerdem ist das G70S-7T015J mit einem Intel Core 2 Duo T9500 Prozessor sowie zwei Nvidia GeForce 8700M GT Grafikkarten ausgestattet. Weiterhin wartet das Notebook mit zwei 320 GB Festplatten, 4 GB Arbeitsspeicher und einem Blu-ray-RW-Laufwerk, sowie einem integrierten Hybrid TV-Tuner mit Fernbedienung auf.

Das Gehäuse selbst ist aus gebürstetem Aluminium gefertigt und in edlem Silber gehalten. Die Innenseite des Notebooks präsentiert sich aus einer Kombination aus dunkler Tastatur, anthrazitfarbener Handauflage im Wabenmuster und den seitlichen LEDs, die bei Aktivität des Grafikprozessors blau leuchten können. Bei der Tastatur des Asus G70S handelt es sich um eine spezielle Gamingtastatur mit farblich abgehobenen W-A-S-D Tasten. Für eine schnelle Bedienung integriert das Notebook frei programmierbare Hotkeys und ein Steuerkreuz auf der linken Tastaturseite. Multimediainhalte lassen sich per "Fingertipp" über das Dual-Mode Touchpad steuern. Einerseits erfüllt das Touchpad die Funktion einer Maussteuerung, andererseits werden Entertainment Funktionen wie z.B. Play, Stop, Lautstärke, Skip, Mute etc. aktiviert. Im Lieferumfang ist neben einer Gaming Mouse von Razer ein Headset aus dem Hause SteelSeries. Für den sicheren Transport legt Asus zudem einen passenden Rucksack im Republic of Gamers Design bei.

Spezifikationen G70S-7T015J

  • 17 Zoll TFT WUXGA 1.920 x 1.200 Glare Type
  • Intel Core 2 Duo Prozessor T9500 (2,60 GHz, 800 MHz FSB, 6 MB L2 Cache)
  • 4096 MB DDR2-667 (2x 2048 MB), bis max. 8 GB
  • 1024 MB Intel Turbo Memory
  • 2x Nvidia GeForce 8700M GT 512 MB VRAM (GDDR3)
  • 2x 320 GB SATA-Festplatte (5400 UPM)
  • 2.0 Megapixel Web-/Videokamera (drehbar)
  • Blu-ray RW Laufwerk mit DVD Multinorm Brenner
  • Hybrid TV-Tuner mit Fernbedienung
  • Intel Next-Generation Wireless-N Technologie WLAN 802.11a/b/g/n
  • Bluetooth 2.0
  • Schnittstellen: HDMI, Gigabit-LAN, 56-KBit/s Modem, 1 Express Card Slot, VGA, Audio in/Mic, Kopfhörer + SPDIF, 4x USB 2.0, 1x E-SATA, IEEE1394, TV Out, 5-in-1 Card Reader
  • Abmessungen: 433 x 314 x 49 mm
  • Gewicht: 5 kg (mit 8 Zellen Li-Ionen Akku)
  • Microsoft Windows Vista Ultimate (OEM) 64-bit Version
  • Softwarepaket: Nero Burning ROM, ASUS DVD, Multimedia Softwarepaket
  • Microsoft Office Ready - enthält eine vorinstallierte 60-Tage Testversion von Microsoft Office Professional 2007
  • Super Surround Lautsprecher von Altec Lansing (Dolby Solution)
  • Gaming Rucksack, SteelSeries Headset und Razer High-Sensitive Gaming Maus im Standard Lieferumfang

Das G70S-7T015J soll ab sofort im Fachhandel für 2.499 Euro verfügbar sein.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.