NEWS / Scorpio Black: High-End 2,5 Zoll Festplatten von WD
04.06.2008 16:00 Uhr    0 Kommentare

Western Digital (WD) bringt mit der WD Scorpio Black eine neue Festplatten-Familie auf den Markt. Sie sollen die idealen Lösungen für Hochleistungs-Notebooks und portable Speicherprodukte sein, so WD. Die WD Scorpio Black Produkte verfügen mit dem Free-fall Sensor über ein neues Feature zum Datenschutz. Der Sensor entfernt den Schreib- und Lesekopf in weniger als 200 Millisekunden von der Disk, sobald die Festplatte oder das Gerät, indem sich die Festplatte befindet, hinunterfällt. Zudem bieten die neuen Produkte mit 7200 Umdrehungen pro Minute, einer SATA 3 Gb/s Schnittstelle und 16 MB Cache Leistungswerte, die mit Festplatten für Desktop-PCs vergleichbar sind.

Western Digital Scorpio Black

Western Digital Scorpio Black

Mit dabei sind auch einige neue Technologien, die die Scorpio Black Familie abrunden. So kombiniert beispielsweise Western Digitals WhisperDrive-Technologie modernste Suchalgorithmen und macht die neue Serie zu einer der leisesten 2,5-Zoll Festplatten auf dem Markt (Herstellerangabe). Die ShockGuard-Technologie von schützt die Laufwerkmechanik sowie die Plattenoberfläche vor Erschütterungen und garantiert eine hohe Stoßfestigkeit für Festplatten im mobilen Einsatz. Ein weiteres Feature ist die IntelliSeek-Technologie. Sie errechnet die optimale Suchgeschwindigkeit und reduziert dadurch Stromverbrauch, Gerüuschpegel und Vibrationen. SecurePark entfernt die Schreib- und Leseköpfe von der Scheibenoberfläche wärend des beschleunigen, abbremsen nd wenn immer die Festplatte aus ist.

Die neuen Scorpio Black Produkte gibt es bis zu einer Größe von 320 GB, wobei dieses Modell ab 189 Euro (UVP) den Besitzer wechselt. Die WD Scorpio Black Festplatten sind in Kürze im Handel erhältlich.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.