NEWS / X-Fi Titanium Serie: PCI Express Soundkarten by Creative
03.06.2008 05:00 Uhr    0 Kommentare

Creative stellt die neue Sound Blaster X-Fi Titanium Serie für PCI Express vor. Sowohl die Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series als auch die X-Fi Titanium Fatal1ty Champion Series basieren auf PCI Express und ermöglichen das ultimative Audioerlebnis am PC, so der Hersteller über die jüngsten Produktneuheiten. Die Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1 Professional ist ab Juni 2008 im Handel erhältlich, die Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Champion folgt im Juli.

Creative X-Fi Titanium Serie

Creative X-Fi Titanium Serie

Die Professional Series soll die beste Wahl für Gamer darstellen. Sie lässt sich über ein einziges Kabel an den Surround-Decoder oder AV-Receiver anschließen und unterstützt zudem eine Dolby Digital Codierung in Echtzeit. Hardwarebeschleunigte EAX 5.0- und OpenAL-Effekte gehören mit zum Featureset der Highend-Karten. Die Champion Series verfügt über dieselbe Ausstattung wie die Professional-Modelle sowie ein zusätzliches I/O-Modul an der Vorderseite der Soundkarte für den einfachen Anschluss von Kopfhörern und Headsets. Das I/O-Modul bietet Anschlüsse für 3,5 Zoll oder 5,25 Zoll Drive Bays, wobei der 3,5 Zoll Anschluss für Mic-In- und Headphone-Out-Anschlüsse konzipiert ist. Das 5,25 Zoll Drive hingegen unterstützt RCA Line-In Anschlüsse. Die Eckdaten der Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional und Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Champion Series im Überblick:

  • Neuer X-Fi Prozessor für PCI Express-Slots aktueller PCs
  • 24 Bit Audioqualität und 109 dB SNR
  • 64 MB X-RAM
  • X-Fi Crystalizer zur Verbesserung der Klangqualität
  • X-Fi CMSS-3D Technologie für eine optimale Surround-Wiedergabe
  • Dolby Digital Unterstützung für 5.1 Surround-Sound über Heimkino-Systeme
  • Creative Alchemy unter Windows Vista
  • Zertifizierte UAA (Universal Audio Architecture) Unterstützung unter Windows Vista
  • THX-Zertifizierung
  • ASIO-Treiber mit geringer Latenz (weniger als eine Millisekunde)

PowerDVD Software für die Wiedergabe von Dolby Digital- und DTS-Filmen mit Surroundklang über Kopfhörer oder Lautprecher liegt ebenso bei. Die Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional ist ab Juni für 149,90 Euro und die Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Champion Series ab Juli für 199,90 Euro im Handel erhältlich.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.