NEWS / HIS stellt HD 4670 Karten mit IceQ-Kühlung vor
09.10.2008 23:15 Uhr    0 Kommentare

Mit den neuen HD 4670 IceQ Modellen will Hersteller HIS die preisgünstigen Radeon HD 4600 Karten mit den bekannten IceQ Kühlern veredeln. Das Turbo Modell wird außerdem mit einer höheren GPU-Frequenz ausgeliefert (780 statt 750 MHz). Beide Modelle verfügen über 2,0 GHz schnelle 512 MB GDDR3-Speicher, angebunden über ein 128 Bit Speicherinterface.

HIS HD 4670 IceQ

HIS HD 4670 IceQ

Der IceQ-Kühler von ist ein Dual-Slot-Kühler, der die erhitzte Luft von der Grafikkarte direkt aus dem PC-Gehäuse hinaus befördert. Damit wird nicht nur die GPU und der Grafikspeicher effizient und leise (weniger als 30 dB Schallpegel) gekühlt, sondern die Luftzirkulation im gesamten PC-Gehäuse wird optimiert, so der Hersteller. Das UV-Licht sensitive Gehäuse des IceQ-Kühlers ist zudem eine besonderes Highlight für Case-Modding-Freunde.

Beide Modelle wechseln ab 80 (HIS HD 4670 IceQ 512 MB) bzw. 90 Euro (HIS HD 4670 IceQ Turbo 512 MB) den Besitzer.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.