NEWS / LOW-7000: Core-i7 Kühler von Nexus
18.09.2008 16:30 Uhr    0 Kommentare

Der Kühlerhersteller Nexus hat einen neuen Kühler für Intels kommende Core-i7 Prozessoren vorgestellt. Der flache Kühler ist trotz eines 120 mm Lüfters lediglich 7 cm hoch. Die extrem flache Bauweise ist durch den Einsatz von 4 Heatpipes möglich, die für einen guten Wärmetransport sorgen. Durch das flache Design ist der Kühler ideal für den Einsatz in HTPCs. Der Lüfter des LOW-7000 soll mit 500-2000 Umdrehungen/Minute und 15-24 dB(A) einen recht leisen Betrieb garantieren. Das Gewicht des Flunder beläuft sich auf 475g mit den Abmessungen 138 x 123 x 70.3 mm.

Neben dem Sockel LGA1366 für Intels neueste Prozessorgeneration wird auch der aktuelle Sockel LGA775 unterstützt. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Quelle: Hexus, Autor: Pascal Heller
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.