Microsoft Mäuse künftig mit BlueTrack


Erschienen: 10.09.2008, 11:15 Uhr, Quelle: Golem, Autor: Pascal Heller

Microsoft hat eine neue Generation von Mäusen vorgestellt, die mit einer verbesserten Abtasttechnik namens Bluetrack arbeiten. Der Vorteil gegenüber optischen Mäusen sowie Lasermäusen liegt laut MS in der hohen Präzision der neuen Technik begründet, die auf nahezu jeder Oberfläche funktionieren soll.

Herz von BlueTrack ist ein blauer Lichtstrahl der mithilfe einer Spiegeloptik, einem neu entwickelten Bildsensor und einer proprietären Pixelgeometrie für einen hohen Kontrast des reflektierten Bildes sorgen soll. Durch das Zusammenspiel dieser Neuerungen ist es möglich die Maus auf nahezu allen Oberflächen zu benutzen, denn der blaue Lichtstrahl erfasst eine ungefähr viermal größere Fläche als der Strahl der bei Lasermäusen zur Abtastung der Oberfläche eingesetzt wird.

Die Neue Technik wird ab Herbst in den Modellen Microsoft Explorer Mouse und Microsoft Explorer Mini Mouse eingesetzt werden, die dann im Handel erhältlich sein werden. Das Große Modell wird dabei mit einer Ladestation und zugehörigen Akkus ausgeliefert werden, während die Explorer Mini Mouse mit Batterien des Typs AA arbeitet.

Beide neuen Mäuse sollen ab November in den Läden stehen, die Explorer Mouse für einen Preis von 99,95 US-Dollar, die Explorer Mini Mouse für 79,95 US-Dollar.


« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »