NEWS / Microsoft stellt Wireless Comfort Desktop 5000 vor
07.08.2009 13:30 Uhr    0 Kommentare

Mit dem Wireless Comfort Desktop 5000 bringt Microsoft eine neue ergonomische Maus-Tastatur-Kombination auf den Markt, die bequemes Arbeiten mit neuester Technik verbinden soll. Die geschwungene Tastatur ist im bewährten Comfort Curve-Design gestaltet. Für zusätzlichen Komfort soll die weich gepolsterte Handauflage sorgen. Dank einer Reihe intelligenter One-Touch-Funktionen speziell für Windows 7 ist die Tastatur gut auf die neue Microsoft Software abgestimmt.

Wireless Comfort Desktop 5000

Wireless Comfort Desktop 5000

Teil des neuen Desktop-Sets ist auch die Wireless Mouse 5000. Sie gehört zur neuesten Generation der Microsoft BlueTrack-Mäuse und funktioniert auf fast allen Oberflächen so zuverlässig wie auf einem Mousepad. Ein kabelloser Bedienkomfort soll mit störungsfreier 2,4 GHz-Technologie und kompaktem Snap-In-Receiver auch noch in zehn Metern Entfernung garantiert sein. Batteriestands-Anzeigen auf Maus und Tastatur sorgen für eine genaue Auskunft über den Batteriestand.

Das Wireless Comfort Desktop 5000 ist ab Ende August für 69,99 Euro im Fachhandel erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.