NEWS / Transcend stellt Antivirus USB-Stick vor
23.08.2009 01:15 Uhr    0 Kommentare

Eine neue Partnerschaft im Bereich Sicherheit bei USB-Sticks präsentieren Software-Anbieter Trend Micro und Speicherspezialist Transcend. Gemeinsam bieten Transcend und Trend Micro eine Kombination aus Hard- und Software an, damit Anwender ihre Daten künftig noch sicherer speichern und verwalten können. Die neue Kooperation sieht vor, dass die USB Sicherheitssoftware „USB Security“ von Trend Micro auf den aktuellsten Transcend USB-Sticks JetFlash V15 bereits vorinstalliert ist.

Vor einem Jahr entdeckten Trend Micros Gefahrenforscher einen Anstieg bei Autorun Schadprogrammen, die Wechsellaufwerke infizierten und über das Unternehmensnetz verbreitet wurden. Um dieses Problem zu bekämpfen, wurde ein einzigartiges Softwareprogramm namens Trend Micro USB Security zum Schutz vor schädlichen Datei-Inhalten, die auf USB-Sticks übertragen werden, entwickelt. Trend Micro USB Security ist leicht zu handhaben und zu aktivieren. Die Software schützt den JetFlash V15 vom ersten Moment des Anschlusses an. Treten Bedrohungen auf, werden die Nutzer sofort informiert und alle infizierten Dateien kommen in Quarantäne. Wenn der JetFlash V15 an einen Computer mit Internetzugang angeschlossen wird, lädt und installiert USB Security automatisch die aktuellsten Sicherheitsupdates direkt auf das Laufwerk.

Transcend USB-Stick JetFlash V15

Transcend USB-Stick JetFlash V15

Transcends kappenloser, schimmernder JetFlash V15 USB-Stick besitzt einen einschiebbaren USB-Stecker für eine komfortable Handhabung und zum Schutz vor Schäden, während man unterwegs ist. Mit seiner Aufhänge-Öse lässt er sich leichter vom USB-Port entfernen und kann nicht mehr so leicht verloren gehen. Die 16 GB-Variante bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 32 MB/s beim Lesen und 6 MB/s beim Schreiben. So werden Datensicherungen in nur wenigen Sekunden ermöglicht. Der JetFlash V15 verfügt über eine effiziente Speichersicherung. Zudem ist auf dem Stick eine voll funktionsfähige 90-Tage-Testversion der Trend Micro USB Security-Software vorinstalliert. Der JetFlash V15 besitzt eine 30-jährige Garantie und bietet den Nutzern sicheren Schutz vor Hackern, Viren oder Internetkriminalität. Die aktuell verfügbaren Kapazitäten sind 16, 8, 4 und 2 GB. Die Preise bewegen sich zwischen 9,99 und 39,99 Euro.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.

SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition

Mit der SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition bietet Hersteller SilentiumPC eine mechanische Tastatur an. Wir haben das Modell mit taktilen Omnis-Kailh-Schaltern (Brown) in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
PULSE / NITRO+ RX 6700 XT

Mit den Modellen NITRO+ und PULSE von Sapphire, haben wir heute zwei RX 6700 XT Grafikkarten im Custom-Design auf dem Prüfstand. Wie sich die beiden Mittelklasse-Probanden schlagen, lesen Sie hier.