NEWS / Nvidia-Plattform ermöglicht HD Mobile Internet Device: Tegra
18.02.2009 20:00 Uhr    0 Kommentare

Nvidia hat eine neue Plattform angekündigt, die auf der "Computer-on-a-Chip"-Serie Nvidia Tegra 600 basiert. Sie wird unter anderem die Realisierung von HD Mobile Internet Devices (MID) für 99 US-Dollar ermöglichen, so das Unternehmen. Mit den neuen Geräten wird man immer und überall online sein können und das erstmals auch bei Akkulaufzeiten von mehreren Tagen, so Nvidia weiter.

Nvidia Tegra

Nvidia Tegra

Mehr denn je suchen User heute mobile Geräte, mit denen sie Social-Media-Applikationen wie Facebook oder YouTube immer und an jedem Ort nutzen können. Zudem sollten die Geräte eine hohe Multimedia-Performance für die Aufnahme oder das Abspielen von HD-Filmen und -Videos besitzen. Mit der neuen Nvidia-Plattform soll dies Realität werden. Damit sollen Breitband-Konnektivität und Web-HD-Inhalte auch für den Massenmarkt kostengünstig verfügbar werden. Nvidia hat im Rahmen der Entwicklung der neuen Plattform auch eng mit Ericsson Mobile Platforms zusammengearbeitet, um eine 3G-Funktionalität in die neue Lösung zu integrieren und damit bestmögliche Kommunikationsfeatures zur Verfügung zu stellen.

Tegra MID bietet:

  • 720p- und 1080p-Video-Playback
  • Mehrtägige Batterielaufzeit
  • Wi-Fi- und 3G-Konnektivität
  • Optimierten Hardware-Support für Web 2.0-Applikationen
  • Umfangreiche Software-Ausstattung einschließlich Windows CE, Application Viewer, Internet-Browser, UI Framework, Board Support Package (BSP), Software Development Kit (SDK) und Webmail-Client

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.