NEWS / devolo stellt dLAN Highspeed Ethernet II vor
05.01.2009 15:15 Uhr    0 Kommentare

Powerline-Spezialist devolo stellt mit dem dLAN Highspeed Ethernet II eine neue Generation der bekannten dLAN Highspeed-Adapter vor. Der Fokus bei der Weiterentwicklung liegt vor allem auf der Umsetzung der devolo Green-IT-Maßgaben. So liegt der Mehrwert des überarbeiteten Bestsellers vor allem in der von devolo patentierten PowerSave-Stromspartechnik, einer verbesserten 3-LED-Statusanzeige, sowie einem neuen Design-Gehäuse. Die PowerSave-Technik erkennt, ob das mit dem dLAN-Adapter verbundene Gerät ein- oder ausgeschaltet ist. Beim Abschalten des Geräts wird dank PowerSave auch automatisch der Energiebedarf des devolo dLAN Highspeed Ethernet II um 30 Prozent reduziert. Ein besonderes Komfortmerkmal stellt die neugestaltete, übersichtliche 3-LED-Statusanzeige dar. Sie informiert über den Betriebszustand und die Netzwerkverbindung des Adapters. Der Anwender kann so auf einen Blick erkennen, wie gut die Verbindung zwischen den dLAN-Adaptern in seinem Netzwerk ist, ohne dass eine Software gestartet werden muss.

dLAN Highspeed Ethernet II

dLAN Highspeed Ethernet II

Erstmals führt devolo mit dem dLAN Highspeed Ethernet II Network Kit eine neue Verpackungsgröße für den Aufbau eines Heimnetzwerkes ein. Das Network Kit besteht aus drei dLAN Highspeed Ethernet II Adaptern und verbindet beispielsweise zwei Computer und einen DSL-Router miteinander. Weitere PCs oder netzwerkfähige Geräte, wie entsprechend ausgestattete Drucker oder Festplatten (NAS), lassen sich mit zusätzlichen Adaptern hinzufügen. Mit der dLAN-Technik wird die Stromleitung des Hauses zum Netzwerkkabel. Dabei können die dLAN-Adpater Leitungslängen von bis zu 200 Metern überbrücken. Mit einem Datendurchsatz von 85 Mbit/s sowie der integrierten DESpro-Verschlüsselung ist schnelles und sicheres Surfen gewährleistet. Die Installation ist denkbar einfach: Adapter in die Steckdose stecken, mit dem Computer verbinden, fertig.

Der dLAN Highspeed Ethernet II ist voll kompatibel zu den dLAN-Adaptern der ersten Generation; devolo gewährt 3 Jahre Garantie. Der neue dLAN Highspeed Ethernet II Adapter kostet einzeln 54,90 Euro, als Starter Kit mit zwei Adaptern 99,90 Euro und als dLAN Highspeed Ethernet II Network Kit mit drei Adaptern 129,90 Euro.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.