NEWS / Sapphire mit 1 GB Version der HD 4870 TOXIC Edition
07.01.2009 19:30 Uhr    0 Kommentare

Grafikspezialist Sapphire gab heute bekannt, dass eine neue 1 GB Version der HD 4870 TOXIC Edition mit Vapor-X, der Vapor Chamber Kühltechnologie, demnächst erhältlich sein wird. Bei diesem neuen Modell wird die Vapor-X Kühllösung benutzt, um die Hitze vom Chip abzuleiten. Die Hitze von der GPU, dem Speicher und anderen Komponenten wird von der Vapor Chamber, zusammen mit drei Heatpipes und einem thermisch kontrollierten Lüfter, welcher die warme Luft aus dem Gehäuse befördert, abgeleitet.

Wie das Modell mit 512 MB GDDR5-Speicher, ist auch die neue 1 GB Version mit verschärften Taktraten ausgestattet. So beschleunigt Sapphire die Chip- und Speicherfrequenz auf 780 bzw. 1000 MHz, verglichen mit 750 bzw. 900 MHz der ATi-Referenz. Natürlich unterstützt sie auch die AMD CrossFireX Technologie, mit der zwei, drei oder sogar vier Grafikkarten auf einem geeignetem CrossFireX-Mainboard zusammengeschlossen werden können. Einen genauen Preis für das 1 GB Modell der HD 4870 TOXIC Edition hat man bislang nicht genannt.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.