NEWS / Mushkin erweitert ultimateFX-Grafikkartenserie um HD 4850
22.07.2009 00:30 Uhr    0 Kommentare

Nachdem Hersteller Mushkin die ersten Grafikkarten der „ultimateFX“-Grafikkartenserie auf Basis der Nvidia G200-Chips in den Handel gebracht hat, legt man nun erste Modelle mit AMD/ATi-Grafikchips nach. Aus diesem Antrieb heraus stellt man nun die ersten „ultimateFX“ auf Basis des Radeon HD 4850 Chips vor. Mit der Artikelnummer 484850 schickt man das Standard-Modell mit werks-identischen Einstellungen ins Rennen. Unter der Artikelnummer 484851 findet sich bereits die erste OC-Version dieser Karte, welche mit einem erhöhten GPU-Core Takt von 700 MHz und einer erhöhten Speicherfrequenz (1010 MHz) an den Start geht.

Mushkin ultimateFX HD 4850

Mushkin ultimateFX HD 4850

Wie alle Produkte der „mushkin ultimateFX“ Serie werden auch die AMD/ATi basierenden Grafikkarten in der bekannten WoodBox ausgeliefert, die sowohl das Zubehör als auch die Treiber-CD enthält. Die erste Auflage dieser Grafikkarten ist in diesen zwei Versionen in den nächsten Tagen verfügbar. Genaue Preise sind nicht bekannt.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.

SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition

Mit der SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition bietet Hersteller SilentiumPC eine mechanische Tastatur an. Wir haben das Modell mit taktilen Omnis-Kailh-Schaltern (Brown) in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
PULSE / NITRO+ RX 6700 XT

Mit den Modellen NITRO+ und PULSE von Sapphire, haben wir heute zwei RX 6700 XT Grafikkarten im Custom-Design auf dem Prüfstand. Wie sich die beiden Mittelklasse-Probanden schlagen, lesen Sie hier.