NEWS / 200 Mbit Powerline: MSI ePower 200AV+ Version II
22.06.2009 06:00 Uhr    0 Kommentare

Mit dem ePower 200AV+ Version II erweitert MSI seine Produktreihe von HomePlug Ethernet Adaptern. Der Power-Line-Adapter ePower 200AV verfügt in der neuen Plus-Version jetzt über eine integrierte Steckdose und einen Netzfilter. Über die integrierte Steckdose ist es möglich, den Stromanschluss trotz eingestecktem ePower 200AV+ weiter zum Anschluss von elektrischen Geräten zu verwenden. Andere Adapter belegen dagegen jeweils einen Stromanschluss – ein Nachteil, wenn nur wenige Steckdosen zur Verfügung stehen. Der Netzfilter filtert Störungen im 230 Volt Stromnetz heraus und sorgt für best-mögliche Signalqualität und Übertragungsraten.

MSI ePower 200AV+ Version II

MSI ePower 200AV+ Version II

Die einfache Installation und sichere 128 Bit AES Verschlüsselung sorgen für den perfekten HomePlug-Surf-Spaß. Der ePower 200AV+ verbindet Computer, Game-Konsole und Set-Top-Box schnell und sicher über das hausinterne Stromnetz mit dem DSL-Netzwerk oder beliebigen anderen Routern. Einfach zwei oder mehr Adapter an beliebige Steckdosen anschließen – schon steht ein leistungsfähiges Netzwerk in der ganzen Wohnung zur Verfügung. Mit einer Bandbreite von bis zu 200 Mbit/s ist der MSI ePower 200AV+ Version II Adapter selbst für anspruchsvolle Triple Play-Anwendungen wie Internet-TV, Internet-Telefonie oder Video on Demand ideal geeignet.

Der Power-Line Adapter ePower 200AV+ Ver. II ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Entweder als Starter-Kit mit zwei Adaptern mit einer unverbindlichen Preis-empfehlung von 99 Euro oder als Single-Kit mit einem Adapter für 49 Euro.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.