NEWS / Frühlingspromotion bei Microsoft: Cash Back für Desktop-Sets
04.03.2009 20:00 Uhr    0 Kommentare

Wer sich zwischen dem 1. März und 31. Mai im Handel eines der unten aufgeführten Desktop-Sets von Microsoft kauft, bekommt 25 Euro zurück. Je nach Modell können das über 25% Prozent des Kaufpreises sein. Der Kassenbon des im Aktionszeitraum gekauften Desktops kann eingescannt und unter Microsoft-Glückswochen hochgeladen werden, danach muss noch das dazugehörige Formular ausgefüllt werden. Oder der Käufer nutzt den an der Produktverpackung angebrachten Flyer, füllt ihn aus und schickt ihn zusammen mit dem Kassenbon an die angegebene Adresse.

Die Cash-Back-Aktion gilt für folgende Microsoft-Modelle:

  • Wireless Entertainment Desktop 8000
  • Wireless Entertainment Desktop 7000
  • Wireless Laser Desktop 7000
  • Wireless Laser Desktop 6000 V3
  • Natural Ergonomic Desktop 7000

Der Einsendeschluss ist der 30. Juni 2009, bei Einsendungen zählt der Poststempel. Die 25 Euro werden dann automatisch auf das angegebene Konto überwiesen.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.