NEWS / Corsair stellt 256 GB Solid-State-Laufwerk vor
15.05.2009 07:00 Uhr    0 Kommentare

Corsair kündigte die Einführung des Corsair Storage Solutions P256 High-Performance 256 GB Solid-State-Laufwerks (SSD) an. Im P256 kommen ausgewählter Samsung MLC Flashspeicher und ein Samsung Controller-Schaltkreis zum Einsatz. 128 MB Cachespeicher und Native Command Queuing (NCQ) sorgen für bis zu 220 MB/s Lesegeschwindigkeit und bis zu 200 MB/s Schreibgeschwindigkeit.

„Das Corsair Storage Solutions P256 bietet ein besseres Computererlebnis als jedes andere Einzelspeichermedium auf dem heutigen Markt“, erklärt John Beekley, VP Applications Engineering bei Corsair. „Mit dem P256 werden umgehend deutliche Verbesserungen beim Hoch- und Herunterfahren des Computers, bei Ladezeiten in Computerspielen, beim Öffnen von Anwendungen und bei vielen weiteren Aufgaben erzielt. Darüber hinaus ist das P256 robuster und zuverlässiger als Festplattenlaufwerke. In Labortests konnte Corsair bis zu 25 % mehr Akku-Lebensdauer bei tragbaren Computern messen.“

Corsair P256 SSD

Corsair P256 SSD

Das Corsair Storage Solutions P256 SSD ist ab sofort erhältlich und wird mit beschränkter zweijährigen Garantie angeboten. Erste Händler haben das P256 Solid-State-Laufwerk von Corsair bereits auf Lager, gelistet wird es ab ca. 572 Euro. (Quelle: Geizhals.at, Stand: 05/2009)

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Alexander Knogl
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.