NEWS / ZOTAC veröffentlicht Low-Budget Grafikkarten

18.10.2009 01:15 Uhr    Kommentare

ZOTAC stellt ihre ersten Grafikkarten vor, die im 40 nm Verfahren gefertigt wurden. Es handelt sich dabei um die GeForce GT 220 bzw. 210! Die größere Variante wird als 512 MB Version und als 1 GB Version auf den Markt kommen während es die andere Karte nur mit 512 MB Videospeicher geben wird. Weitere Unterschiede gibt es im Chiptakt (625 MHz bzw. 589 MHz) und dem dazugehörigen Shadertakt (1360 MHz bzw. 1402 MHz). Außerdem wird die größere Version mit einer 128-bit Speicheranbindung ausgeliefert, während der kleineren Version 64-bit ausreichen.

Neben den neuesten Techniken wie DirectX 10.1 oder OpenGL 3.1 unterstützen die Karten Nvidias Pure Video, womit problemlos hochauflösende Videoinhalte in Full-HD-1080p wiedergegeben werden können. Mithilfe des von ZOTAC versprochenen nativen HDMI-Ausgangs ist es möglich, 7.1 Channel Audio Geräte anzusteuern und den Ton in Dolby Digital True HD zu erleben. Natürlich unterstützen die Grafikkarten auch wieder Nvidia CUDA, wie alle Karten aus dieser Serie. Insgesamt wird die interessanteste Neuerung dieser Karten das Fertigungsverfahren sein, in dem die Chips gebaut worden sind. Durch das 40 nm Verfahren ergibt sich eine höhere Energieeffizienz, sodass insbesondere die GeForce 210 im Low Profile Design für sparsame HTPCs geeignet ist. Wie auf alle Produkte gibt der Hersteller eine 5-jährige Produktgewährleistung.

Quelle: E-Mail, Autor: Benjamin Hanf
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
DELTA RGB DDR5-6000

Mit dem T-FORCE DELTA RGB bietet TEAMGROUP eine Familie von extravaganten DDR5-DIMMs an. Wir haben ein 32 KB Kit mit zwei 6.000 MHz Modulen in einem Praxistest genau unter die Lupe genommen.

AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G

Mit dem Ryzen 5 8600G haben wir heute einen Desktop-Prozessor im Test, der inklusive Grafikeinheit kommt. Integriert in den Prozessor ist eine iGPU vom Typ Radeon 760M. Mehr zur AM5-CPU in unserem Test.

FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot Desk E8

Das E8 Tischgestell bietet Stabilität und Tragkraft mit einer erweiterten Höhenverstellung über einen großen Bereich und ist dank des einstellbaren Rahmens sehr flexibel. Wir haben in der Praxis einen Blick darauf geworfen.

Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
FireCuda 520N SSD 1 TB

Mit der FireCuda 520N bietet Seagate eine Upgrade-SSD für Gaming-Handhelds wie Valve Steam Decks, ASUS ROG Ally, Lenovo Legion Go, Microsoft Surface und andere an. Wir haben die kompakte M.2 2230 SSD getestet.