NEWS / iSSD - Winzige SSDs für portable Geräte von SanDisk
22.08.2010 22:30 Uhr    0 Kommentare

Wie SanDisk in einer Mitteilung auf der eigenen Website bekannt gab, wird es in den kommenden Wochen zur Auslieferung von besonderst kleinen SSD-Speichermedien kommen. Die iSSD genannten Festplatten sind für die feste Integration in mobile Geräte vorgesehen (iSSD = integrated SSD). Die Winzlinge kommen auf etwa briefmarkengroße Dimensionen (16 mm x 20 mm x 1.85 mm) und auf ein Gewicht von unter einem Gramm (0,83 g), sodass wesentlich kompaktere und kleinere Geräte mit Festspeicher möglich werden.

Auch in Sachen Performance bieten die kleinen Festplatten, natürlich abhängig von der zur Verfügung gestellten Hard- und Software, einiges: So liegt die sequentielle Schreibrate bei 100 MB/s, respektive 160 MB/s beim Lesen. Im Einsatz können sich Modelle (alle werden über ein SATA-Interface angesprochen) mit 4, 8, 16, 32 und 64 GB bewähren, wobei es noch keine genauen Preisangaben seitens Sandisk gibt. Momentan werden erste Muster an Endgerätehersteller versendet, sodass in den kommenden Monaten mit ersten Geräten gerechnet werden kann.

Quelle: sandisk.com, Autor: Christoph Förste
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.