NEWS / G-Technology erweitert G-DRIVE serie um neue Festplatten
17.02.2010 22:00 Uhr    0 Kommentare

G-Technology (G-Tech), die Premiummarke von Hitachi GST für Mac-User und professionelle Anwender, gibt heute auf der Broadcast Video Expo (BVE) 2010 die Einführung der neuen externen Festplatten, G-DRIVE Mobile und G-DRIVE Mobile USB, bekannt. Die Festplatten sind vom Design auf das aktuelle MacBook und MacBook Pro abgestimmt. Beide Produkte eignen sich besonders zur Sicherung und Aufbewahrung von Dokumenten, Videos und Audio Dateien von bis zu 500 GB für professionelle Anwender.

Die neuen G-DRIVE Mobile und G-DRIVE Mobile USB Festplatten wurden für Apple-Anwender entwickelt, die eine speziell auf ihren Mac abgestimmte externe Speicherlösung benötigen. Das neue G-DRIVE Mobile USB harmoniert mit dem schlichten Weiß des neuen MacBooks und verfügt über eine USB 2.0-Schnittstelle für die Nutzung unterwegs. Das G-DRIVE Mobile bietet zusätzlich einen FireWire 800-Anschluss und ist in seinem schwarz-silbernen Look der perfekte Begleiter für das neue MacBook Pro. Beide Geräte sind bereits vorformatiert für den Mac und erlauben einfache und schnelle automatische Backups über Time Machine. Wie die verwandten G-DRIVE Mini sind auch die G-DRIVE Mobile Festplatten mit 2,5 Zoll-Laufwerken (5400 UPM) ausgerüstet.

Der empfohlene Verkaufspreis für das G-DRIVE Mobile USB mit 500 GB beträgt 115 Euro, die G-DRIVE Mobile (combo) kostet 135 Euro.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.