NEWS / Neuer Razer Naga Treiber für freie Konfiguration aller Tasten
06.01.2010 14:45 Uhr    0 Kommentare

Razer hat für die Razer Naga einen neuen Treiber veröffentlicht, der es ermöglicht alle 17 Tasten der Gaming-Maus frei zu konfigurieren. Damit bietet das Update auf v2.00 unzählige individuelle Programmierungsmöglichkeiten abseits der bekannten Add-Ons, die es dem Spieler erlauben via Interface die Maus ingame zu konfigurieren. Im Zusammenspiel mit dem Feature, mehrere Profile für verschiedene Anwendungen zu erstellen, ist die Razer Naga somit grenzenlos einsetzbar. Zusätzlich unterstützt die Software vollständige Makrofunktionalität (einschließlich Verzögerungen zwischen Befehlen). Allerdings ist der Einsatz vom Makros in Online-Spielen nur eingeschränkt zu empfehlen, da dies die Geschäftsbedingungen einiger MMOs verletzt. Das Update wird ab sofort unter eu.razerzone.com zum Download angeboten. Anfang Februar wird der Mac-Treiber verfügbar sein.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.