NEWS / Crucial RealSSD C300 mit 128 GB und SATA3 im Test
11.06.2010 11:30 Uhr    0 Kommentare

In unserem letzten Artikel zum Thema Laufwerke haben wir bereits drei Solid State Drives von Hersteller Intel genauer unter die Lupe genommen. Um dem Testfeld etwas mehr Quanität zu verleihen, musste nun ein weiteres Flash-Laufwerk auf unseren Prüfstand. Die RealSSD C300 von Crucial ist eine 2,5 Zoll SSD mit 128 GB Speicherkapazität und riesigen 128 MB Cache. Als eines der wenigen Laufwerke am Markt, verfügt die C300 über ein SATA3 bzw. SATA 6 Gbps Interface und will sich dadurch im Klassement vor die Konkurrenz katapultieren. Ob ihr das gelingt und wie sie sich sonst im Praxistest schlagen kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Artikel. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen!

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.