NEWS / Asus: 16,5 mm dicker 23 Zoll Monitor mit Ergo-Fit II
13.09.2010 06:00 Uhr    0 Kommentare

Der nur 16,5 Millimeter dünne Asus ML238H mit schwarz glänzender Vorderseite und weiß schimmernder Rückseite bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Die Reaktionszeit beträgt 2 Millisekunden (grey to grey), die Blickwinkel betragen 170° horizontal und 160° vertikal. Angeschlossen wird der ML238H über HDMI oder D-Sub.

Der neue Monitor mit LED-Backlight hat ein Kontrastverhältnis von 10.000.000:1, eine maximale Helligkeit von 250 cd/m² und bringt ein völlig neues Standfußkonzept mit. Der Fuß besteht dabei aus zwei mondförmigen Ringen. Ein Ring liegt dabei flach und stabil auf dem Schreibtisch auf. Der zweite Ring dient als Stütze für den Bildschirm. Dieser ermöglicht es dank Ergo-Fit II Technologie, nur durch eine kurze Berührung am Displayrand den Bildschirm um bis zu +20°/-20° nach rechts oder links drehen. Zudem lässt sich der Monitor je nach individuellem Bedürfnis des Nutzers auch um -5° bis +20° nach vorne beziehungsweise hinten neigen. Für noch mehr Bedienkomfort sorgt die LED-Touch-Sensorleiste auf der Vorderseite des Monitors. Über diese lässt sich die Farbe regulieren, die Leuchtkraft der Umgebung anpassen oder auch die Sprache einstellen.

Asus ML238H

Asus ML238H

Auch beim neuen ML238H hat Asus seinen Green-IT-Ansatz eingebracht. Dieser soll neben einer umweltfreundlichen Produktion von der Beschaffung der Rohstoffe bis hin zur Entsorgung auch den Einsatz besonders energieeffizienter Komponenten integrieren. So arbeitet der Monitor mit einer stromsparenden und komplett quecksilberfreien LED-Hintergrundbeleuchtung. Zudem besteht das Verpackungsmaterial aus 80 Prozent recyclebarem Material und das Verpackungsvolumen wurde reduziert.

Spezifikationen Asus ML238H

  • 23 Zoll / 58,5 cm Widescreen (16:9), LED-Backlight
  • Reaktionsgeschwindigkeit: 2 Millisekunden (grey to grey)
  • Max. Helligkeit: 250 cd/qm
  • Kontrastwert: 10.000.000:1 (ASCR)
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 (Full HD)
  • Displayfarben: 16.7 Millionen
  • Blickwinkel: 170° (H) / 160° (V)
  • Schnittstellen: HDMI 1.3, D-Sub, Kopfhöreranschluss
  • Gewicht: 3,9 kg
  • Abmessungen: 560,7 x 428,6 x 220,4 Millimeter

Asus bietet neben der drei Jahres-Garantie zusätzlich für alle Displays einen drei Jahre Vor-Ort-Austausch Service an. Das Gerät verfügt standardmäßig über ein HDMI-DVI Kabel und ein VGA-Kabel, ein Netzkabel sowie einen Quick Start Guide und eine Garantiekarte. Der ML238H ist ab sofort zu einem Preis von 249 Euro im Handel erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.