NEWS / Hitachi stellt rasante Ultrastar C10K900 Laufwerke vor
14.12.2011 19:00 Uhr    0 Kommentare

Hitachi Global Storage Technologies (Hitachi GST) hat heute die sofortige Verfügbarkeit der neuen Ultrastar C10K900 bekannt gegeben. Das neue Laufwerk sorgt für eine 18 Prozent höhere Performance bei sequenziellen Zugriffen und eine bis zu 17 Prozent höheren Performance bei wahlfreien Zugriffen. Zudem ist sie mit einer 6 GB/s-SAS-Schnittstelle für zuverlässigen Datendurchsatz und einem 64 MB großen Cache-Puffer zur Optimierung der Schreib/Lese-Geschwindigkeiten ausgestattet. Die neuen Ultrastar Laufwerke bieten Positionierzeiten von nur 3,8 Millisekunden, wobei die hohe Umdrehungsgeschwindigkeit (10000 RPM) für eine durchschnittliche Latenzzeit von weniger als 3,0 Millisekunden sorgt.

Das Ultrastar C10K900 ist das Enterprise-Festplattenlaufwerk der vierten Generation mit kleinem 2,5 Zoll Formfaktor von Hitachi GST und bietet mit 900 GB die höchste Kapazität eines 10K-Laufwerks. Die neue Ultrastar C10K900 Familie ist in Kapazitäten von 900 GB, 600 GB, 450 GB und 300 GB verfügbar. Dank Verwendung der Energiemanagement-Technologie von Hitachi bietet C10K900 einen niedrigen Stromverbrauch, der bis zu 28 Prozent unter dem konkurrierender Laufwerke liegt, so Hitachi in seiner PR-Meldung. Die Implementierung des Advanced Power Management im Ultrastar C10K900 sorgt für einen Stromverbrauch von 5,8 Watt bei wahlfreien Lese/Schreib-Operationen und von 3,0 Watt im Leerlaufmodus.

Hitachi GST liefert derzeit Ultrastar C10K900 Qualifizierungseinheiten aus, die Auslieferung in großen Stückzahlen ist für Januar 2012 vorgesehen.

Quelle: Hitachi PR – 14.12.2011, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.