NEWS / Doppelpack: Microsoft Sidewinder X4 und X6 bei uns im Test
20.02.2011 14:00 Uhr    0 Kommentare

Der Großkonzern Microsoft ist seit Jahren immer auch im Peripheriemarkt präsent. Für Spieler bietet Microsoft mit der SideWinder-Serie verschiedene Eingabegeräte an. Nach einer Längeren Pause an Neuvorstellungen legte Microsoft die Serie im Jahr 2007 neu auf. Zur Zeit beherbergt sie zwei Tastaturen. Diese wurden mit den Namen SideWinder X6 und SideWinder X4 versehen, wobei die SideWinder X4 später erschien. Beide Tastaturen sollen mit Hintergrundbeleuchtung und anderen nützlichen Features wie Makrotasten oder vielen Sondertasten die Spieler begeistern. Dieser Test widmet sich daher den Bedürfnissen der Spieler und zeigt, ob sich die Tastaturen auch im Alltagsgebrauch beweisen können. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.