NEWS / TRENDnet: Powerline AV-Adapter TPL-305E
31.01.2011 22:30 Uhr    0 Kommentare

TRENDnet präsentiert seinen neuen 3fach 200 MBit/s Powerline-AV-Adapter, Modell TPL-305E, mit drei zusätzlichen Ethernet-Ports für den Anschluss vernetzter Mediengeräte. Der 3fach 200 MBit/s Powerline-AV-Adapter verfügt über drei Ethernet Anschlüsse über welche sich Computer, Drucker, Spielekonsolen, Fernseher und digitale Videorecorder ins Hausnetz integrieren lassen. Die hohe Bandbreite ermöglicht Anwendungen wie Internet- Fernsehen (IP-TV in HD-Qualität), Video-on-Demand, VoIP-Telefonttie sowie schnelles Internet.

TRENDnet TPL-305E

TRENDnet TPL-305E

Die Adapter lassen sich per Knopfdruck schnell miteinander koppeln. Bis zu 16 Adapter können Geräte in verschiedenen Räumen miteinander vernetzen, dabei verdeutlicht die LED-Anzeigen den Gerätestatus. Das Netzwerk wird durch AES-Verschlüsselungsverfahren geschützt. Die integrierte Stromspartechnologie soll den Energieverbrauch im Bereitschaftsmodus um bis zu 70% reduzieren.

Der 3fach 200 MBit/s Powerline AV Adapter wird ab Februar für 46 Euro erhältlich sein.

Quelle: Trendnet - 25.01.2011, Autor: Alexander Knogl
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.