NEWS / Corsair Hydro Series H80 und H100 ab sofort erhältlich
10.07.2011 13:00 Uhr    0 Kommentare

Corsair gab die Markteinführung der Flüssigkühlsysteme Hydro Series H80 und H100 bekannt. Der Hydro Series H80 und H100 bieten neueste Kühltechnik, einfache Installation und wartungsfreien Betrieb, so der Hersteller in seiner aktuellen PR-Meldung.

Beide verfügen über eine flache, leichte Kühleinheit, die aus einer Kupferkühlplatte mit Micro-Channel-Technologie und einem Verteiler mit geteiltem Kühlmittelfluss besteht. Mit der digitalen Lüftersteuerung können Benutzer zwischen geräuscharmen, ausgeglichenen oder leistungsorientierten Kühlungsprofilen wählen. Der H80 beinhaltet einen 120-mm-Radiator mit doppelter Stärke, der mit so gut wie allen herkömmlichen ATX-PC-Gehäusen kompatibel ist. Der H100 verwendet einen grösseren Radiator bestückt mit zwei 120-mm-Lüftern für noch bessere Leistung und ist mit PC-Gehäusen kompatibel, die Platz für einen herkömmlichen 240-mm-Radiatoren bieten.

Der H80 wie auch der H100 verfügen über einen Corsair Link Digital-Anschluss für die optimale Nutzung des Corsair Link-Systems zur Überwachung und Steuerung. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Hydro Series H80 beträgt 109 US-Dollar, für den Hydro Series H100 beträgt sie 119 US-Dollar. Weitere Informationen zu allen Flüssigkühlsystemen der Hydro Series finden Sie auf der Corsair Website.

Quelle: Corsair PR – 07.07.2011, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.