NEWS / Club 3D SenseVision: Multi-Monitoring via USB möglich
26.06.2011 17:00 Uhr    0 Kommentare

Club 3D führt einen spannenden neuen Weg ein um mehrere Displays im Büro oder zu Hause zu betreiben. Mit einem existierenden USB-Port kann man ab sofort einfach ein neues Display anschließen, egal ob an ein Notebook oder einen Desktop-PC, die beide entweder Windows und Mac kompatibel und HD-ready sein können. Club 3D wird zuerst das CSV-2000D auf den Markt bringen – ein USB-2.0-auf-DVI-Modell das eine maximale Auflösung von 2048 x 1152 anbietet. Einfache Installation und der Komfort mehrere Monitore/Bildschirem zu dem bestehenden Computer hinzuzufügen machen SenseVision zu einer Lösung, die wirklich neue Wege im Bereich Display-Lösungen anbietet.

Ein zweites Modell, das CSV-2000H, ein USB-2.0-auf-HDMI-Produkt unterstüzt eine maximale Auflösung von 1920 x 1200, HDMI-1.3-konform ist und eingebetteten HDMI-Audio-Support anbietet. Genaue Preise hat man bislang nicht genannt. Ein steckbares Kabel befindet sich ebenso im Lieferumfang (Kabelversion hängt vom Produkt ab).

Quelle: Club 3D PR – 21.06.2011, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3070 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3070 Ti X3 OC

INNO3D ist für extravagante Grafikkarten bekannt und so ist auch die RTX 3070 Ti X3 OC ein Custom Design mit Overclocking ab Werk, aber ohne LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Test des Boliden.

ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.