NEWS / CeBIT 2011: ZOTAC zeigt GTX 560 Ti Multiview für 5 Monitore
03.03.2011 20:15 Uhr    0 Kommentare

Hersteller ZOTAC zeigt am eigenen Stand auf der CeBIT 2011 in Hannover die GeForce GTX 560 Ti Multiview. Dabei handelt es sich um eine Eigenentwicklung, die den Anschluss von bis zu fünf Monitoren ermöglicht. Hierzu stehen vier HDMI 1.4a Anschlüsse sowie ein DVI-Port zur Verfügung. Möglich wird die Anschlussvielfalt durch den Einsatz eines zusätzlichen Controllers auf dem Board, dessen Herkunft der Hersteller vorerst allerdings nicht bekanntgeben möchte. Die Karte wird in Kombination mit einem üppigen Lieferumfang in den nächsten Wochen den Weg in die Regale finden. Einen genauen Preis konnte man bislang noch nicht nennen.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.