NEWS / Corsair präsentiert Force Series 3 Solid State Drives
23.05.2011 06:00 Uhr    0 Kommentare

Corsair stattet seine Force Series 3 mit dem neuen SandForce SF-2281 Controller aus, welcher Lesegeschwindigkeiten von bis zu 550 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten bis zu 520 MB/s ermöglichen soll. Außerdem gibt Corsair 85.000 IOPS bei 4k Random Writes an. Diese Werte bleiben allerdings nur dem 240 GB Modell der Force Series 3 vorbehalten, die 120 GB Version macht allerdings nur bei der Schreibgeschwindigkeit Abstriche, diese beträgt aber immerhin noch 510 MB/s. Zur 60 GB Version finden sich derzeit noch keine genaueren Angaben. Im laufenden Betrieb verbrauchen die SSDs nur 2 Watt, im Idle Modus 0,5 Watt. Die MTBF wird mit 1.000.000 Stunden angegeben.

Corsair Force Series 3 Solid State Drive

Corsair Force Series 3 Solid State Drive

Im Lieferumfang befindet sich zudem ein 3,5 Zoll Adapter für das 2,5 Zoll Laufwerk. Das 60 GB Modell soll 139 US-Dollar kosten, das 120 GB Modell ist bereits ab 185 Euro gelistet, das 240 GB Modell ab 420 Euro (Quelle: Geizhals.at, Stand: 05/2011). Die neuen SSDs sollen noch im Laufe des Monats in den Handel kommen. Die Garantie beträgt drei Jahre.

Quelle: Corsair PR - 16.05.2011, Autor: Alexander Knogl
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.