NEWS / Razer bringt Motion Sensing auf den PC: Razer Hydra
02.05.2011 06:15 Uhr    0 Kommentare

Razer revolutioniert die Spielgewohnheiten am PC. Mit dem Razer Hydra, powered by Sixense, erscheint das erste professionelle PC-Motion Sensing. Um die einmaligen Möglichkeiten des Razer Hydra zu demonstrieren, hat Razer in enger Zusammenarbeit mit Valve und Sixense exklusive Inhalte für Portal 2 geschaffen. Portal 2 ist der heiß ersehnte Nachfolger eines der erfolgreichsten Spiele. Die Vollversion von Portal 2 zuzüglich der exklusiven Spielinhalte wird es in einem speziellen Bundle mit dem Razer Hydra geben.

„Das Razer Hydra ist ein fundamentaler Fortschritt im PC-Gaming. Es bietet Gamern nicht nur eine buchstäblich körperliche Spiel-Erfahrung, sondern gibt Entwicklern die Möglichkeit, Innovationen zu schaffen und die Grenzen von Gaming und Entertainment neu zu definieren“, sagt Gabe Newell, Mitbegründer und Präsident von Valve. Mit dem Razer Hydra können Gamer ihre natürlichen Körperbewegungen direkt auf den PC übertragen. Für Portal 2 eröffnen sich damit atemberaubende Möglichkeiten. Gamer müssen nur ihrer Intuition folgen, um Gegenstände zu erreichen, Portale abzufeuern oder über breite Schluchten zu springen und das alles komplett dreidimensional.

Razer Hydra

Razer Hydra

Abgesehen von Portal 2 ist das Razer Hydra für über 125 PC-Spiele optimiert, wie z.B. Left 4 Dead 2 oder World of Goo. In Zukunft soll es weitere kompatible Titel geben sowie die Möglichkeit, individuelle Konfigurationen selbst vorzunehmen. In diesem kleinen Video können sich User selbst ein Bild zwischen dem Zusammenspiel von Portal 2 und der Razer Hydra machen.

Ab Mai kann das Razer Hydra und Portal 2 Bundle für 139,99 Euro vorbestellt werden, die Auslieferung wird ab Juni erfolgen.

Quelle: Razer - 21.04.2011, Autor: Alexander Knogl
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.