NEWS / Kingston mit XMP-zertifizierten DDR3-Kits für Sandy Bridge E
20.11.2011 19:00 Uhr    0 Kommentare

Kingston Technology kündigt neue HyperX Genesis-Kits mit 8, 16 und 32 GB für Intel Sandy Bridge E Prozessoren und X79 Express-basierte Motherboards an. Für Extreme-User, die sowohl den schnellsten Speicher als auch die größte Speicherkapazität benötigen, stehen die 2400 MHz-und die 2133 MHz-Speicherfrequenzen schon bald in 8 GB- und 16 GB-Kits aus vier Modulen zur Verfügung. Weitere HyperX Genesis-Speicher für X79-Systeme umfassen 1866 MHz- und 1600 MHz-Frequenzen in Kits aus vier und acht Modulen mit Kapazitäten von 8 GB bis 32 GB. Alle HyperX-Kits sind Intel XMP-zertifiziert und offiziell mit den neusten Motherboards von Anbietern wie ASUS, Gigabyte, MSI und ASRock kompatibel.

Quelle: Kingston PR – 17.11.2011, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.