NEWS / Corsair stellt neue Force GT und Force 3 Modelle vor
09.10.2011 18:00 Uhr    0 Kommentare

Corsair gab letzte Woche die Markteinführung Force GT SSD mit 480 GB und der Force 3 mit 180 GB und 480 GB bekannt. Im Zuge der zunehmenden Umstellung auf SSDs erfüllen die neuen Corsair-Modelle die wachsende Nachfrage nach schnellen Laufwerken mit hoher Kapazität, so Corsair in seiner PR-Meldung.

Die Force Series GT SSDs sind mit dem SandForce SF-2280 Controller mit nativer SATA 6 Gbit/s (SATA3)-Unterstützung ausgestattet, kombiniert mit einem synchronen Flashspeicher nach ONFI-Standard. Force Series GT SSDs liefern hohe Lese- und Schreibleistung und deutlich schnellere Systemreaktionen, Startzeiten und Ladezeiten für Anwendungen als SATA2-SSDs. Sie sind sofort einsatzbereit mit bis zu 85.000 Random-Schreib-IOPS, haben Lesegeschwindigkeiten von bis zu 555 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 525 MB/s. Dank des synchronen Flashspeichers ist die Force GT Series besonders dafür geeignet, nicht komprimierbare Daten zu lesen und zu schreiben, wie z. B. Musik- oder Videodateien.

Die Force Series 3 SSDs sind ebenso mit SandForce SF-2280 ausgestattet, kombiniert mit einem asynchronen Flashspeicher, und bieten mit SATA 6 Gbit/s ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Jedes Force Series 3 bietet sofort Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 550 MB/s bzw. 520 MB/s sowie bis zu 85.000 Random-Write-IOPS für deutlich schnellere Systemreaktionen, Startzeiten und Ladezeiten für Anwendungen.

Die neuen Force Series 3 und Force Series GT SSD-Modelle sind weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von Corsair erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 249 US-Dollar für das Force Series 3 180 GB, 799 US-Dollar für das Force Series 3 480 GB und 999 US-Dollar für das Force Series GT 480 GB.

Quelle: Corsair PR – 06.10.2011, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.