NEWS / Corsair Force GT SSDs jetzt auch mit 180 und 240 GB
03.09.2011 12:00 Uhr    0 Kommentare

Das Unternehmen Corsair erweitert seine Force GT Solid State Drive Serie um zwei Modelle mit 180 und 240 GB Kapazität. Die beiden neuen SSDs ergänzen die bisherigen Ausführungen mit 60 und 120 GB. Die SATA3-Laufwerke erreichen bis zu 85K Random Write IOPS, Lesegeschwindigkeiten von 555 MB/sec und Schreibgeschwindigkeiten von 525 MB/sec. Basis dafür ist ein SandForce SF-2280 Controller, kombiniert mit ONFI-Flash-Speicher.

Die neuen Modelle der Familie kommen mit einem 3,5 Zoll Einbaurahmen und wechseln ab 379 US-Dollar (180 GB) bzw. 489 US-Dollar (240 GB) den Besitzer.

Quelle: Corsair PR – 30.08.2011, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.