NEWS / Corsair erweitert Vengeance-Serie
06.04.2012 09:00 Uhr    0 Kommentare

Der Hersteller Corsair erweitert seine Vengeance-Serie um zwei neue Produkte. Das Vengeance 2000 Wireless 7.1 Gaming-Headset ist eines davon. Bei dem genannten Headset handelt es sich um ein Wireless-Headset welches sich an anspruchsvolle Gamer richtet.

Exakte Positionshinweise, eine zuverlässige Sprechverbindung und hohen Tragekomfort selbst bei langen Gaming-Sessions ist dabei enorm wichtig.

Mit einem zuverlässigen 2,4-GHz-Wireless-Audiosystem, einer Akkulebensdauer von bis zu zehn Stunden und einer Funkreichweite von bis zu 12 m bietet das Vengeance 2000 7.1 Wireless Gaming-Headset Bewegungsfreiheit. Ob 5.1- oder 7.1-Audioquellen: Dank der optimierten räumlichen Akustik mit HRTF-Technologie kann man Positionen des Gegners exakt bestimmen und ist somit stets einen Schritt voraus. Speziell angefertigte 50-mm-Lautsprecher und Akustikoptimierung erfüllen auch die höchsten Ansprüche und sollen für eine gute Tonqualität und unverfälschten Bass sorgen.

Die ohrumschließenden Kopfhörermuscheln aus Memory Foam mit Mikrofaserbezug und der gepolsterte Bügel sorgen für höchsten Tragekomfort. Das hochempfindliche Mikrofon mit Rauschunterdrückung unterstützt effektives Teamplay. Das Headset kann zudem auch während des Aufladens über das mitgelieferte Micro-USB-Kabel verwendet werden.

Ebenfalls neu ist das Vengeance C70 Gehäuse für Gaming-PCs. Das Vengeance C70 Gehäuse verfügt über integrierte Tragegriffe, was es für LAN-Party´s sehr interessant macht. Die vordere Abdeckung ist aus Stahl statt aus Hartplastik und macht das Gehäuse besonders robust. Mit acht PCI-E-Erweiterungssteckplätzen für mehrere Grafikkarten, doppelten USB 3.0 I/O-Anschlüssen und sechs SSD-kompatible Festplatteneinschüben (in zwei entnehmbaren Laufwerkshalterungen) kann der PC auf extreme Leistung getrimmt werden.

Das C70 eignet sich mit bis zu zehn Befestigungen für Lüfter hervorragend für Luftkühlung, bietet aber auch Platz für Wasserkühlung mit dem H100 der Hydro Series oder anderen 240-mm-Kühlern. Die untere Laufwerkshalterung kann bei Bedarf durch einen zweiten 240-mm-Kühler ersetzt werden. Das Gehäuse ist in drei Farben erhältlich: Arktisches Weiß, Mattschwarz und Olivgrün.

Das Vengeance 2000 7.1 Wireless Gaming-Headset mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 US-Dollar wird in den USA ab Juni erhältlich sein. Das Corsair Vengeance C70 PC-Gehäuse, unverbindliche Preisempfehlung 139 US-Dollar, kommt im Mai in den Handel.

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Christoph Allerstorfer
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.