NEWS / Dell geht Technologie-Partnerschaft mit secunet ein
17.02.2012 07:30 Uhr    0 Kommentare

Dell und der führende deutsche IT-Sicherheitsspezialist secunet Security Networks AG aus Essen, werden in Zukunft eng zusammenarbeiten. Die Partnerschaft, welche im ersten Schritt die „SINA Workstation“ umfasst, wird mit der Latitude-Reihe als neue Hardwareplattform unterstützt.

Dort wo Datensicherheit eine extrem wichtige Rolle spielt, wird die Lösung, beispielsweise bei der Verarbeitung, der Speicherung und dem Versand von vertraulichen Daten eigesetzt werden.

Die SINA Workstation besteht aus der Systemplattform SINA Linux, einer Smartcard-basierten Nutzer-Authentifizierung, einem vollständig verschlüsselten Dateisystem sowie der Möglichkeit zur verschlüsselten Kommunikation (VPN). Mitarbeiter können dadurch flexibel und mobil per Netzwerkzugriff auch mit sensiblen Daten sicher arbeiten. Die SINA Workstation kombiniert die verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen intelligent in einem Gerät. Die Technologie stellt zudem hohe Ansprüche auch an die Auswahl einer geeigneten Hardwareplattform.

"Wirksame Informationssicherheit ist zunehmend essentieller Bestandteil für den Schutz und die Funktionsfähigkeit von IT-Infrastrukturen. Es kommt unter anderem darauf an, dass sensible Daten in Behörden und Unternehmen umfassend vor unbefugten Zugriffen geschützt sind", sagt Dr. Rainer Baumgart, Vorstandsvorsitzender der secunet Security Networks AG. "Mit Dell haben wir einen sehr kompetenten Partner gewonnen, der nicht nur eine qualitativ hochwertige Hardwarelösung, sondern auch einen hervorragenden Service für unsere Kunden bietet."

Der öffentliche Bereich ist ein sehr interessanter und spannender Markt, die Partnerschaft und Zusammenarbeit der zwei Unternehmen bildet einen weiteren strategischen Schritt für Dell, deren IT-Sicherheit auszubauen.

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Christoph Allerstorfer
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.