NEWS / Enermax bringt neue Revolution87+ Netzteile
11.01.2012 18:30 Uhr    0 Kommentare

Enermax überarbeitet seine Netzteilserie „Modu87+“ und löst diese auch gleich durch die „Revolution87+“ ab. Der Hersteller verbessert seine Effizienz und verpasst dem Netzteil auch gleich die neueste Technik.

Insgesamt gibt es fünf neue Modelle, welche sich zwischen 550 bis 1000 Watt bewegen. Unter optimalen Einstellungen bringt es die Modellreihe auf bis zu 93 Prozent Effizienz und erhält somit eine 80PLUS Gold Zertifizierung.

Das Vier-12-Volt-Schienen-Design, sowie die altbewährten 13,9-cm-Lüfter behält Enermax beim „Revolution87+“ bei. Natürlich setzt man wieder auf eine optimale Balance zwischen Kühlleistung und Geräuschentwicklung. Die Lüfter drehen so bei wenig bis mittlerer Belastung bei 300 beziehungsweise 500 U/min, bei starker oder maximaler Last dreht der Lüfter auf ordentliche 1.000 beziehungsweise 1.200 U/min.

Das Enermax Revolution87+ 850W ist bereits verfügbar und geht zu einem Preis von gut 170 Euro über den Ladentisch, die restlichen Netzteile folgen in Kürze.

Quelle: enermax.com, Autor: Christoph Allerstorfer
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.