NEWS / Dell stellt neue Laserdrucker vor
09.07.2012 08:00 Uhr    0 Kommentare

Dell hat eine Reihe neuer Laserdrucker angekündigt, die sich primär für den Einsatz in komplexen Druckumgebungen in kleinen und mittleren Betrieben eignen und dort die Produktivität deutlich verbessern sollen.

Die zwei neuen Farb- und drei neuen Monochrom-Laserdrucker sollen durch ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Sie bieten zahlreiche Features und sind trotzdem einfach zu bedienen. Damit ermöglichen sie es Anwendern, digitale Dokumente flexibel zu handhaben, zumal sie Dokumente schnell und direkt aus Android-Geräten mit der speziellen Dell-Mobile-Print-Applikation drucken können.

Die neuen Farblaser-Modelle C3760n, C3760dn und C3765dnf liefern nicht nur professionelle Farbdrucke, sondern sollen auch langfristige Einsparungen durch geringen Tonerverbrauch erlauben. Sie sind zudem für große Druckvolumina ausgelegt. Die Monochrome-Laserdrucker B1160, B1160w, B1260dn und B1265dnf sind ebenso sparsam, und besonders für kleinere Unternehmen konzipiert.

Dell hat außerdem seinen erfolgreichen Multifunktions-Monochrom-Laserdrucker 2355dn mit vorinstallierten Menü-Kurzbefehlen und anderen Produktivitäts-Features erweitert. Anwender, die den Drucker bereits nutzen, können die neuen Erweiterungen einfach per Firmware-Update herunterladen.

Spezifikationen

C3760n/C3760dn

  • Geringe Druckkosten pro Seite
  • Dell-EA-Ecotoner-Technologie für geringeren Energieverbrauch
  • Erweitertes Sicherheitsmanagement (LDAP- und Kerberos-Authentifizierung)
  • Farbtrommel für 60.000 Seiten
  • Ausgelegt für bis zu 80.000 Druckseiten pro Monat
  • Intelligentes Farbdruck-Management mit ColorTrack Pro v1.1
  • Intuitives Zehn-Ziffern-Tastenfeld
  • Direktdruck über Android-Geräte via Dell Mobile Print
  • Erhältlich ab 479 Euro zzgl. MwSt. und Versand (3760n) bzw. 539 Euro zzgl. MwSt. und Versand (3760dn)

C3765dnf

  • Geringe Druckkosten pro Seite
  • Dell-EA-Ecotoner-Technologie für geringeren Energieverbrauch
  • Effizientes Dokumentenmanagement mit Nuance PaperPort Pro 14
  • Erweitertes Sicherheitsmanagement (LDAP- und Kerberos-Authentifizierung)
  • Farbtrommel für 60.000 Seiten
  • Ausgelegt für bis zu 80.000 Druckseiten pro Monat
  • Intelligentes Farbdruck-Management mit ColorTrack Pro v1.1
  • 10,9-Zentimeter (4,3 Zoll)-Farb-LCD-Touchpanel
  • Direktdruck über Android-Geräte via Dell Mobile Print
  • Erhältlich ab 839 Euro zzgl. MwSt. und Versand

B1160/B1160w

  • Ultrakompaktes, platzsparendes Design
  • Bis zu 10.000 Druckseiten pro Monat
  • Eingebautes WLAN mit Ein-Tasten-WPS-Einstellung (nur B1160w)
  • Direktdruck über Android-Geräte via Dell Mobile Print
  • Erhältlich ab 89 Euro zzgl. MwSt. und Versand (B1160) bzw. 119 Euro zzgl. MwSt. und Versand (B1160w)

B1260dn

  • Eingebauter Ethernetzugang, Duplex-Druck
  • Bis zu 20.000 Druckseiten pro Monat
  • Direktdruck über Android-Geräte via Dell Mobile Print
  • Einfach aktivierbarer Eco-Modus
  • Niedriger Preis inklusive Duplex-Funktion: erhältlich ab 159 Euro zzgl. MwSt. und Versand

B1265dnf

  • Druck-, Scan-, Kopier- und Faxfunktionen
  • Eingebauter Ethernetzugang, Duplex-Druck, automatischer Einzug für 40 Seiten
  • Bis zu 20.000 Druckseiten pro Monat
  • Direktdruck über Android-Geräte via Dell Mobile Print
  • Druckmanagement-Software von Dell
  • Papierloses und sicheres Netzwerk-Fax
  • Einfach aktivierbarer Eco-Modus
  • Erhältlich ab 259 Euro zzgl. MwSt. und Versand

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Christoph Allerstorfer
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.