NEWS / Apple stellt MacBook Pro mit 2.880 x 1.800 Retina Display vor
11.06.2012 22:45 Uhr    0 Kommentare

Apple hat heute ein neues 15-Zoll MacBook Pro mit Retina Display, Flash-Speicher und Quad-Core-Prozessoren in einem dünnen und leichten Design vorgestellt. Bemessen mit lediglich 1,80 cm und einem Gewicht von nur 2,02 kg setzt das komplett neu designte MacBook Pro einen neuen Standard in Leistung und Mobilität für professionelle Anwender.

Das neue MacBook Pro Retina Display ist laut Apple das hochauflösendste Notebook-Display der Welt mit über 5 Millionen Pixeln (2.880 x 1.800 Pixel). Mit 220 Pixeln pro Zoll ist die Pixeldichte des Retina Displays so hoch, dass das menschliche Auge aus einer normalen Entfernung nicht mehr zwischen den einzelnen Pixeln untertscheiden kann und das macht die Text- und Grafikdarstellung unglaublich scharf. Das Retina Display nutzt IPS-Technologie für einen 178 Grad-Betrachtungswinkel und hat 75 Prozent weniger Reflexionen und einen um 29 Prozent höheren Kontrast als die vorherige Generation.

Das MacBook Pro mit Retina Display verfügt über Intel Core i7 Quad-Core Prozessoren mit bis zu 2,7 GHz und bis zu 3,7 GHz Turbo Boost-Geschwindigkeiten, GeForce GT 650M Grafik, bis zu 16GB 1600 MHz RAM und bis zu 768 GB Solid State Drive. Zwei Thunderbolt-Anschlüsse und zwei USB 3.0 Anschlüsse ermöglichen dem Nutzer den Anschluss mehrerer Displays und leistungsstarker Endgeräte und ein neuer HDMI-Port bietet schnellen Anschluss an HD TV-Geräte. Die MacBook Pro Batterie liefert bis zu 7 Stunden kabellose Produktivität und nutzt fortschrittliches chemisches Know-How sowie eine adaptive Ladetechnologie und ermöglicht bis zu 1.000 Ladevorgänge. Das MacBook Pro verfügt außerdem über eine FaceTime HD Kamera, Glas-Multitouch Trackpad, eine beleuchtete Tastatur in voller Größe, Dual-Mikrofone, verbesserte Lautsprecher, 3-Stream 802.11n Wi-Fi und einen dünneren MagSafe 2 Stromanschluss.

MacBookPro

MacBookPro

OS X Mountain Lion, iPhoto, iMovie, iTunes und andere Apple Apps wie Aperture und Final Cut Pro X wurden aktualisiert um das Retina Display des neuen MacBook Pro voll ausnutzen zu können. Das aktualisierte Aperture 3.3 beinhaltet außerdem neue Bildbearbeitungsfunktionen und unterstützt eine vereinheitlichte Foto-Bibliothek, die es Fotografen ermöglicht sich nahtlos zwischen iPhoto und Aperture zu bewegen. Das neue MacBook Pro wird mit OS X Lion ausgeliefert. Ab heute haben Kunden, die einen Mac kaufen Anspruch auf eine kostenfreie Version von OS X Mountain Lion, sobald es verfügbar ist.

Das 15-Zoll MacBook Pro mit Retina Display ist über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores und über autorisierte Apple Händler verfügbar. Das 15-Zoll MacBook Pro ist mit einem 2,3 GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,3 GHz, 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB SSD ab 2.279 Euro erhältlich; und mit einem 2,6 GHz Quad-Core Core i7 Prozessor mit Turbo Boost-Geschwindigkeiten bis zu 3,6 GHz, 8 GB Arbeitsspeicher und 512 GB SSD ab 2.899 Euro erhältlich. Zu den Konfigurationsmöglichkeiten gehören ein 2,7 GHz Core i7 Prozessor, bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und bis zu 768 GB Flash-Speicher.

Quelle: Apple PR – 11.06.2012, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.