NEWS / ROCCAT zeigt Lua Tri-Button Gaming Mouse
04.06.2012 12:15 Uhr    0 Kommentare

Der deutsche Hersteller von Gaming-Peripherie wird morgen am 5. Juni einen ersten Prototypen der ROCCAT Lua Tri-Button Gaming Mouse auf der Computex in Taipei vorstellen und hat uns auch sogleich erste Details verraten.

Die Lua ist eine Neuauflage der klassischen 3-Tasten Maus in einem schlichten und einfachen Design. Entwickelt wurde diese für die Gaming-Ansprüche von heute und soll somit perfekt in jeder Spielerhand liegen.

„Wir haben das sehr beliebte 3-Tasten Mausdesign von früher aufgegriffen und das Innenleben mit neuen Gaming-Innovationen ausgestattet. Das Resultat ist ein echtes Killer-Werkzeug zum Spielen, dass nicht nur an die alten Zeiten erinnert, sondern auch alle Bedürfnisse der Gamer von heute befriedigt“, sagt René Korte, ROCCAT Gründer und CEO. „Sprich die Lua bietet Kontrolle, Komfort und Style – all dies in einem schlichten und einfachen Design sowohl für Links- als auch für Rechtshänder.“

Unter anderem bietet die Gaming-Maus einen erweiterten Pro-Optic R2 Sensor, sowie sieben verschiedene Einstellungsmöglichkeiten von 250, 500, 1000, 1250, 1500, 1750 bis zu 2000 dpi. Mit einer Extramaustaste lassen sich die dpi Stufen durchschalten, auch während schnellen und hitzigen Spielsituationen. Im Treiber lassen sich bestimmte dpi Stufen einstellen, so dass der Gamer beispielsweise zwischen 250 dpi und 2000 dpi ohne Verzögerung hin- und herwechseln kann.

Die Lua besitzt überdies ein präzises 2D Scrollrad mit einer feinfühligen Rasterung, wodurch sich die Befehle mit äußerster Exaktheit ausführen lassen. Die starke Rasterung ermöglicht ein sicheres Scrollen und verhindert ein Überdrehen des Mausrads.

Dank eines ausgewogenen, beidhändigen V-Shape Designs ist die Lua sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet. Die Seitenflächen der Lua sind mit einer speziellen, schweißresistenten Beschichtung namens „No-Sweat“ ausgestattet, welche rutschfreies Spielen ermöglicht.

Die ROCCAT Lua wird europaweit vorrausichtlich ab Juli/ August 2012 für einen empfohlenen Verkaufspreis von 29,99 Euro erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Christoph Allerstorfer
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.