NEWS / Neue Xilence XQ Netzteile nun verfügbar
16.05.2012 14:30 Uhr    0 Kommentare

Bereits vor einiger Zeit stellte Xilence seine neuentwickelten XQ-Serie Netzteile vor. Die etwas eigenwilligen Designs der Serie sind an der Anschlussseite abgeschrägt. Dort befinden sich zwei Zonen die unabhängig voneinander mit 60 mm große Lüfter gekühlt werden.

Dadurch werden die Bauteile sehr effizient und leise mit dem sogenannten Direct-Airflow-Konzept kühl gehalten. Ebenfalls sehr interessant ist, dass die Netzteile komplett im Passiv-Modus fungieren und erst ab einer Belastung von rund 20–30% die Lüfter zu laufen beginnen. Erhältlich sind die Netzteile zunächst mit 750, 850 und 1000 Watt Leistung.

Ob sich die Netzteile gegenüber den herkömmlichen Bauweisen durchsetzen können wird sich zeigen. Die Xilence XQ Netzteile sind bereits gelistet und verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Christoph Allerstorfer
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.