NEWS / Gaming-Headsets ASUS ROG Orion PRO und Orion
28.11.2012 20:30 Uhr    0 Kommentare

Die Gaming-Headsets ROG Orion PRO und Orion von ASUS ermöglichen Gamern das Eintauchen in die Klangwelt des Spiels und optimale räumliche Orientierung – bei jedem Spiel, an jedem Ort. Nach eingehender Recherche und Entwicklung und unter Berücksichtigung von Kundenfeedback ist das ROG-Team zu dem Schluss gekommen, dass bei Gaming-Headsets der Komfort im Vordergrund steht. Die Modelle ROG Orion PRO und Orion verfügen über das Ohr umschließende 100-mm-Polster für mehr Komfort. Dank großer 50-mm-Neodymtreiber bieten sie ein beeindruckendes Klangerlebnis.

Nach einer ausgedehnten Testphase, in der die optimale Passform ermittelt wurde, entschieden sich die ROG-Entwickler für große 100-mm-Ohrpolster mit besonders atmungsaktiven Premium-Lederüberzügen. Sie passen sich der Kopfform an und bieten so größeren Komfort bei langen Spielzeiten, ohne dabei die Ohren zu ermüden. Bei den großen 50-mm-Neodymtreibern der Modelle Orion PRO und Orion wurde eine sorgfältige Feinabstimmung vorgenommen, um eine dynamische räumliche Orientierung zu gewährleisten. Die großen Ohrpolster sorgen für eine Geräuschabschirmung, die bis zu 30 dB hochfrequenter Umgebungsgeräusche wie Umgebungslärm und menschliche Stimmen abhält. Dieser hohe Grad der Geräuschabschirmung lässt laute LAN-Partys praktisch so leise wie eine Bibliothek werden und sorgt somit für mehr Konzentration auf das Spiel.

Die Modelle ROG Orion PRO und Orion verfügen über einen Mikrofonbügel, der eine einfache Verstellung des Winkels ermöglicht. Der praktische Bügel lässt sich versenken, wenn er nicht benötigt wird. Die neue Rauschfiltertechnologie des Mikrofons ermöglicht durch die bessere Erfassung von Stimmen eine klarere Kommunikation im Spiel. Das Modell Orion PRO besitzt außerdem einen praktischen Kabel-Organizer, der unschönes Kabelgewirr verhindert.

ASUS ROG Orion PRO

ASUS ROG Orion PRO

Gamer, die sich für das Modell ROG Orion PRO entscheiden, erhalten zusätzliche Audio-Optimierungen über den exklusiven ROG Spitfire USB-Audioprozessor, ganz ohne Treiber. ROG Spitfire bietet drei Audiomodi für Spiele: FPS EQ für eine bessere räumliche Orientierung bei Ego-Shootern, 7.1 Virtual Surround und einen Kopfhörerverstärker. Jeder Modus wird über einen eigenen Ein-/Ausschalter gesteuert und benötigt keine zusätzliche Software oder Treiber. Bei der Entwicklung von FPS EQ wurden die Klangeigenschaften einiger der beliebtesten Ego-Shooter analysiert. Fortschrittliche, in die Hardware integrierte Sound-Algorithmen optimieren die Klangregelung und liefern klare Details. Gamer können so Bewegungen des Gegners, Schüsse, Ausrufe und andere akustische Informationen besser hören und einer Richtung zuordnen, was den Erfolg im Spiel steigert. Der 7.1 Virtual Surround-Modus bietet lebensechten und störungsfreien Surround-Sound im Spiel. Der Modus optimiert Effekte, die nicht gezielt für Spiele programmiert wurden, und bietet so ein natürliches, ausgewogenes und fesselndes Klangerlebnis im Spiel. Der integrierte Kopfhörerverstärker des ROG Spitfire steckt voller ROG-Technik, die den Sound im Spiel detailreich wiedergibt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verstärkern ist er exakt an die Klangleistung der ROG Gaming-Headsets angepasst.

Das neue ASUS Orion PRO ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 109,90 Euro in Deutschland verfügbar. Das ASUS Orion ist ab 79,90 Euro erhältlich.

Quelle: ASUS PR – 28.11.2012, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.