NEWS / ROCCAT Lua Tri-Button Gaming Mouse ab sofort im Handel
24.11.2012 11:45 Uhr    0 Kommentare

Mit der Lua erweitert ROCCAT sein Angebot an Gaming-Mäusen um ein preislich attraktives Einsteigermodell. Durch den symmetrischen und ultraschlanken V-Shape, ist die klassische 3-Tasten-Maus für Links- und Rechtshänder geeignet. Der R2 Pro Optic Sensor bietet eine Auswahl von sieben Einstellungen, zwischen 250 und 2000dpi. Damit lässt sich die Präzision und Geschwindigkeit unterschiedlichen Spielstilen anpassen. No-Sweat Seitenflächen sowie die Soft-Touch Oberflächen sorgen für den von ROCCAT Produkten gewohnten Komfort. Auch in der neuen Lua finden sich die für ROCCAT typischen qualitativ hochwertigen Bauteile. Dazu gehören Omron Switches oder beispielsweise PTFE Mausfüße für nahezu reibungsfreie Gleiteigenschaften.

ROCCAT Lua Tri-Button Gaming Mouse

ROCCAT Lua Tri-Button Gaming Mouse

Die neue ROCCAT Lua verfügt über umfangreiche Treibersoftware mit der sich neben den dpi- Settings die Lichtoptionen für das Arctic-Blue leuchtende ROCCAT Logo auswählen lassen. Der Preis für die ROCCAT Lua Tri-Button Gaming Mouse beträgt 29,99 Euro.

Quelle: ROCCAT PR – 22.11.2012, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.