NEWS / Toshiba mit 9 mm dünner externer Festplatte
05.11.2012 13:00 Uhr    0 Kommentare

Die Storage Peripheral Division der Toshiba Europe GmbH (TEG) zeigt mit der STOR.E Slim ihre bisher schlankste externe Festplatte. Die 9 mm flache HDD bietet Datenübertragungen mit USB 3.0. Erhältlich ist die Festplatte mit einem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium in Schwarz oder Silber. Die STOR.E Slim gehört mit Abmessungen von 107 x 75 x 9 mm zu den dünnsten externen Festplatten, die heute auf dem Markt verfügbar sind. Damit ist die Festplatte für den portablen Einsatz geeignet. Die HDD bietet 500 GB Speicherkapazität.

Toshiba hat die neuen externen Speicherplatten als "Plug and Play"-Lösung konzipiert. Die Sicherheit der Daten wird durch einen Passwortschutz gewährleistet. Ausgeliefert wird die neue STOR.E Slim mit der vorinstallierten Backup-Software NTI Backup Now EZ. Die Software bietet Backup-Funktionen für die Datenspeicherung. Die neuen externen Festplatten können sowohl mit Windows-PCs als auch mit OS X-Macs verwendet werden.

Die STOR.E Slim ist ab Oktober in Retailshops in EMEA verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Stefan Boller
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.