NEWS / Toshiba stellt seine ersten Hybrid-Laufwerke vor
26.09.2012 19:45 Uhr    0 Kommentare

Die Storage Products Division von Toshiba Electronics Europe (TEE) wird ihre ersten Hybrid-Laufwerke auf den Markt bringen. Die neuen 2,5-Zoll (6,4 cm)-Laufwerke der MQ01ABD-H-Serie bieten Festplattenkapazitäten von 1 TB bzw. 750 GB sowie einen 8 GB großen NAND-Flashspeicher.

Anwender wollen heute keine Kompromisse bei der Performance oder Kapazität ihrer Speicherlösung eingehen. Die Lösung sind hier Hybrid-Laufwerke wie Toshibas MQ01ABD-H-Serie mit einer 2-Platter-Festplatte und einem NAND-Cache. Die Magnetscheiben bieten mit insgesamt 1 TB oder 750 GB ausreichend Speicherkapazität und der 8-GB-NAND-Flashspeicher stellt hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten sowie eine optimierte Gesamtperformance des Laufwerks mit schnellen Bootzeiten sicher.

Highlight des neuen Toshiba-Hybrid-Laufwerks sind selbstlernende Algorithmen, die das Anwenderverhalten beim Datenzugriff analysieren, um den jeweils optimalen "Speicherort" für die Daten bestimmen zu können. Das bedeutet, dass häufig genutzte Daten im NAND-Cache abgelegt werden, um einen schnellen Zugriff zu ermöglichen. Umgekehrt werden auch die selten verwendeten Daten vom NAND-Flashspeicher auf die Magnetscheiben verlagert. Dieser selbstlernende Mechanismus verbessert die Performance des Laufwerks erheblich.

Die neue Storage-Lösung von Toshiba ist optimal für den Einsatz in Geräten geeignet, bei denen es auf eine hohe Performance ankommt, zum Beispiel bei Gaming-Notebooks oder -PCs. Durch das geringe Gewicht von lediglich 117 g sind die neuen Laufwerke auch prädestiniert für ultraportable Rechner. Toshiba liefert Samples der neuen Hybrid-Modelle MQ01ABD100H und MQ01ABD075H ab Ende September 2012 aus.

Quelle: Toshiba PR – 25.09.2012, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.