NEWS / ADATA stellt 3100 MHz schnelle XPG V2 Speichermodule vor
01.08.2013 00:30 Uhr    0 Kommentare

ADATA kündigt sein neuestes Modell der neuen XPG V2 Produktfamilie mit einer Taktfrequenz von 3100 MHz an. ADATAs neue XPG V2 DDR3 Module wurden in Hinblick auf Intels Core Prozessoren der 4. Generation und den aktuellen Z87 Chipsätzen entwickelt. Auch optisch sorgen die neu gestalteten Heatspreader für Aufmerksamkeit.

Die ADATA XPG 3100MHz V2 Speichermodule wurden in einer Kooperation mit Asrock (zu ASUS gehörend) entwickelt und können mit allen Mainboards betrieben werden, die auf dem Z87 Chipset basieren. Die Module verfügen über ADATAs bekannte Thermal Conductive Technology (TCT), die in Kombination mit einem kupferbasierten, 8-lagigen PCB für eine wirkungsvolle Wärmeableitung sorgt. Die 3100 MHz schnellen Memory-Module wurden strengsten Kompatibilitäts-Test unterzogen und können per XMP (Intel Extreme Memory Profiles, Version 1.3) im BIOS direkt auf die höchste Geschwindigkeitsstufe von 3100 MHz getaktet werden, was zu einer Speicherbandbreite von bis zu 24.800MB/s beiträgt. Die Timings von CL 12-14-14-36 bei 1,65 V Speicherspannung (XMP Profile 1) sorgen zudem für den Geschwindigkeitsschub, wie er von Enthusiasten und Gamern gleichermaßen verlangt wird.

Die XPG 3100 V2 DRAM Module in der 8 GB (4 GB x2) Version sind zum empfohlenen Endkundenpreis von 846 Euro bei autorisierten Wiederverkäufern und Distributoren erhältlich. ADATA gewährt eine lebenslange Garantie.

Quelle: ADATA PR – 31.07.2013, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.