NEWS / Cooler Master kündigt CM Force 500 Gehäuse an
18.02.2013 06:00 Uhr    0 Kommentare

Cooler Master kündigt heute mit dem CM Force 500 das erste der vollkommen neuen Gehäuseserie CM Force an.

Jeder moderne PC benötigt eine gute Kühlung für die installierten Komponenten, die immer heißer und heißer werden. Das CM Force 500 hat Platz für bis zu sechs Lüfter. Benutzer haben auch die Option, eine Wasserkühlung mit einem 120- und 240-mm-Radiator zu montieren. Alternativ sind auch drei 120-mm-Radiatoren möglich. Dieses Gehäuse bietet die Möglichkeit für Luft- und Wasserkühlung und somit viel Spielraum für Kühlgestaltung. Das etwa 5,2 kg schwere CM Force 500 bietet nicht nur viele Kühlmöglichkeiten, sondern auch genügend Platz für leistungsstarke Komponenten. Selbst extrem lange Grafikkarten wie die AMD HD 7990 passen spielend leicht ins Gehäuse (max. 320 mm). Dank der oben möglichen Netzteilmontage wird eine maximale Kompatibilität für nahezu alle verfügbaren Netzteile gewährleistet. Damit User sich nicht über störende Kabel ärgern, hat das CM Force 500 auch viel Raum für die gut durchdachte Kabelführung.

CM Force 500

CM Force 500

Das schlicht schwarze Gehäuse aus Stahl, mit jeder Menge Features wie USB 3.0 und viel Platz für Grafikkarten und CPU-Kühler, ist ab März für 39,99 € im Handel erhältlich.

Quelle: Cooler Master PR – 14.02.2013, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.